Warenkorb / 0 Artikel / 0.00 SFr.
Premium-kaffee.ch Startseite Premium-kaffee.ch Startseite
 

Kaffee
Amici Caffè
Bell Caffè
Blaser Café
Brasiliana Caffè
Café Santo Domingo
Caffè Costadoro
Caffè Manaresi
Caffè Martella
Caffè Mauro
Caffè Moak
Caffè New York
Caffè Vergnano
Cerutti «Il Caffè»
Diemme
GM Caffè
Guglielmo
Illycafé
Izzo Caffè
Jolly Caffè
Kafischmitte
La Fruta Signature Blend
La Sinfonia
Monte de Oro Guatemala
Sophies Lot Honduras
Kimbo
La Semeuse
Lucaffé
Manuel's
Maria Sole
Paranà Caffè
Passalacqua
Pellini Caffè
Quarta Caffè
Real Café
Salimbene
Schreyögg
Tre Forze!
Tropical Mountains
Turm und Bogen
Vescovi Caffè
Frisch-Röstungen
Kaffee-Sets
Süsses
Maschinen und Zubehör
Literatur und Medien
Gutscheine




 
Kafischmitte. Gracias a Dios Nicaragua



Geschmack nach Cognac, Caramel, Schokolade und Weinbeeren. Weinig, mild und ausgewogen. Einer der besten Espressi überhaupt.

Dies ist die zweite Ernte, welche die Kafischmitte von Francisco Javier Valle und seiner Familie in Nicaragua einkaufen konnte. Erneut ging praktisch die gesamte Ernte des Microlots Gracias a Dios an die Kafischmitte. Dieses Microlot ist sehr klein und liegt im südwestlichsten Teil der Plantage Finca La Amistad auf 1200 Metern über Meer. Gracias a Dios produziert bei idealen Bedingungen 15 Sack, normalerweise aber etwas weniger.

Als Francisco Gracias a Dios im 2006 mit den Varietäten Paca und Caturra bepflanzt hatte, ist erst mal zwei Jahre nichts passiert. Es sah nicht danach aus als ob der Boden dort für die Kaffeeproduktion geeignet wäre. Zudem kam hinzu, dass der Hang sehr steil und die Pflanzung nur schwer zu erreichen war. Erst 2008 begannen die Pflanzen zu wachsen und schienen gesund. So gab Francisco diesem Lot den Namen "Gracias a Dios" weil sie dachten "Gracias a Dios las plantas estan buenas finalmente".

Francisco arbeitet sehr gewissenhaft. Es war klar, dass er die Lots seiner Plantage separiert. So entstand das Microlot Gracias a Dios.

Der Kaffee wurde nach der Ernte gewaschen und ca. 14 Stunden im Wasserbad fermentiert. Danach wurde der Kaffee auf sogenannten African Beds getrocknet. Diese Trocknungsstationen hat Francisco mit seinen Helfern erst Ende des letzten Jahres gebaut. Sie erlauben eine sehr kontrollierte Trocknung mit mehr oder weniger Sonneneinstrahlung und guter Luftzirkulation.

Gracias A Dios
Francisco Javier Valle von der Finca La Amistad
1115 M.ü.M, Jinotega, Nicaragua
Arabica (Paca + Caturra)
Aufbereitung: gewaschen + sonnengetrocknet
Fair und direkt gehandelt, exklusives Microlot
Dieser Kaffee stammt aus direktem und sehr fairem Handel. Wir haben für das Pfund (lb) 2.65 USD direkt an den Kaffeebauern bezahlt, was knapp dem Doppelten des Fairtrade-Standardpreises entspricht (Stand Juli 2013)


Menge: Preis: Lieferfrist:


 
Nicht lieferbar
Anzahl:
 

 

 

Jolly Caffè
Jolly Crema

500g Bohnen


statt SFr. 21.00
nur Sfr. 16.80


Zeigen Sie dieses
Produkt Ihren Freunden
auf Facebook.