Warenkorb / 0 Artikel / 0.00 SFr.
Premium-kaffee.ch Startseite Premium-kaffee.ch Startseite
 

Kaffee
Amici Caffè
Bell Caffè
Blaser Café
Brasiliana Caffè
Café Santo Domingo
Caffè Costadoro
Caffè Manaresi
Caffè Martella
Caffè Mauro
Caffè Moak
Caffè New York
Caffè Vergnano
Cerutti «Il Caffè»
Diemme
GM Caffè
Guglielmo
Illycafé
Izzo Caffè
Jolly Caffè
Kafischmitte
La Fruta Signature Blend
La Sinfonia
Monte de Oro Guatemala
Sophies Lot Honduras
Kimbo
La Semeuse
Lucaffé
Manuel's
Maria Sole
Paranà Caffè
Passalacqua
Pellini Caffè
Quarta Caffè
Real Café
Salimbene
Schreyögg
Tre Forze!
Tropical Mountains
Turm und Bogen
Vescovi Caffè
Frisch-Röstungen
Kaffee-Sets
Süsses
Maschinen und Zubehör
Literatur und Medien
Gutscheine




 
Kafischmitte. N'dumberi Kenya



Dunkle Kirschen und rote Beeren. Schokoladig und sehr dicht. Voll und harmonisch. Dieser Kaffee ist hell geröstet. Wir empfehlen diesen Kaffee für Brühsysteme wie Filterkaffee (Kalita, Hario, Melitta), Aeropress, Softbrew etc. Wir haben Kunden, die den Kenya als Espresso sehr mögen. Aber aufgrund seiner Fruchtaromen und Spritzigkeit ist dieser Kaffee sicherlich nicht der Espresso für alle Tage und für Jedermann. Aber einen Versuch ist er allemal Wert. Spitzenqualität! Seit 4 Generationen wird in Kenya Kaffee angebaut. Das Land ist ideal dafür: Hohe Lagen, warmes, gemässigtes Klima und nährstoffreiche Böden. Die Kaffeepflanzen liefern hervorragende, einzigartige Qualität und einen sehr eigenständigen Geschmack. Über die Jahrzehnte hat es Kenya geschafft beste Qualität zu liefern und dabei die Rückverfolgbarkeit des Kaffees zu verbessern. Die N'dumberi Wetmill ist eine von zwei Aufbereitungsanglagen der N'dumberi Cooperative Society in Kiambu in Zentral Kenya. Der meiste Kaffee aus Kiambu stammt von grossen Farmen. Jedoch gibt auch einige Kooperativen, die Kaffees von Kleinbauern (mit dem Ertrag von im Durschnitt ca. 200 Kaffeebäumen) angeliefert bekommen und diese dann für sie weiterverarbeiten. So eine Kooperative ist N'dumberi Coop. N'dumberi existiert seit 1962 und ist UTZ zertifiziert. N'dumberi Coop bezahlt den Bauern hohe Prämien und hilft ihnen mittels kleinen Krediten Investitionen zu finanzieren. Zudem bietet N'dumberi Coop auch Trainings für Bauern, damit die Qualität noch besser wird. Die Region Kiambu ist bekannt für den klassischen, sehr beliebten kenianischen Kaffeegeschmack wie z.B. dunkle Beeren und Pflaumen. Der Verarbeitungsprozess dieses Kaffees ist sehr aufwändig. Die nicht oder überreifen Kaffeekirschen werden mehrfach von Hand aussortiert. Anschliessend werden die Bohnen vom Fruchtfleisch getrennt (entpulped) und nach Gewicht mechanisch klassifiziert. Die besten Qualitäten werden in grossen Becken ohne Wasser bis zu 30 Stunden fermentiert um die Reste der Hülle zu entfernen. Nach der Fermentierung werden die Bohnen gewaschen und nochmals nach Gewicht sortiert, diesmal jedoch in Wasserkanälen. Anschliessend werden die Bohnen noch einmal bis zu 18 Stunden in sauberem Wasser gewaschen. Nach dem ganzen Aufbereitungsprozess erfolgt die Trocknung bis zu 21 Tagen auf sogenanten African drying beds. Während der grössten Hitze am Mittag und der kältesten, feuchten Zeit durch die Nacht, werden die Bohnen mit Plastik zugedeckt.

N'Dumberi Coop
von 800 Kleinbauern der Region
Kiambu, Central Kenya
Arabica (SL28, SL34, K7 etc.)
Aufbereitung: gewaschen + sonnengetrocknet
Fair gehandelt


Menge: Preis: Lieferfrist:


 
Nicht lieferbar
Anzahl:
 

 

 

Jolly Caffè
Jolly Crema

500g Bohnen


statt SFr. 21.00
nur Sfr. 16.80


Zeigen Sie dieses
Produkt Ihren Freunden
auf Facebook.